Arten der Philatelie

In der Philatelie unterscheidet man zwei Arten des Briefmarkensammelns: Klassische Philatelie und Sammeln nach Themen.

Klassische Philatelie

Bei der klassischen Philatelie (systematisches sammeln) beschäftigt sich der Sammler mit den Briefmarkenausgaben einzelner Staaten oder begrenzter Zeiträume (z. B. Österreich-Ungarn 1850–1867).

Ein Philatelist achtet besonders auf die qualitativ hochwertige Erhaltung seiner Sammelstücke sowie eine gute Strukturierung seiner Sammlung. In der klassischen Philatelie beschränkt man sich nicht nur auf das Sammeln von Briefmarken, es werden auch Belege wie Briefe oder Ganzsachen in die Sammlung aufgenommen.
Spezialsammler haben sich auf einen ganz bestimmten Zeitraum oder eine ganz bestimmte Serie spezialisiert. Sie versuchen, durch Glück, Spürsinn und gezielte Käufe ihre Sammlungen zu vervollständigen.
Der Sammler untersucht seine Sammelstücke sehr genau und achtet auf Besonderheiten. Zu den wichtigsten Besonderheiten der Briefmarken zählen:

Briefmarkenpapier mit Sicherheitsmerkmalen:
– WasserzeichenLackstreifen
– Fluoreszenz
– Phosphoreszenz
– Hologramme

Druckverfahren:
Ferner kommt es vor, dass Briefmarken in verschiedenen Druckverfahren hergestellt werden, oder dass beim Druck Fehler wie beispielsweise Plattenfehler oder sonstige Abarten entstehen.

Gummierung:
Auch die Rückseite der Briefmarke ist für den Philatelisten interessant, da es verschiedene Arten sowie Besonderheiten bei der Gummierung gibt, wie beispielsweise den Spargummi oder die Gummiriffelung.

Zähnung:
Auch auf die Zähnung beziehungsweise auf die Art der Trennung der einzelnen Briefmarken wird geachtet.

Fälschungen:
Postfälschungen und Spionage- und Propagandafälschungen geniessen ebenfalls ein hohes Ansehen bei den Philatelisten.

Entwertung:
Neben dem Poststempel gibt es zahlreiche andere Entwertungsmöglichkeiten für Briefmarken. Sonderstempel sowie Ersttagstempel werden von Philatelisten gesondert bewertet.

Frankatur:
Bei den Belegen wie Briefen oder Ganzsachen, die der Philatelist in seine Sammlung aufnimmt, achtet er besonders auf die Art der Frankatur. Man unterscheidet Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen sowie Mischfrankaturen, für die meistens verschiedene Preisansätze gelten. Eine beliebte Sonderform der Frankatur ist die Maximumkarte. Hier wird die Briefmarke auf die Bildseite einer Ansichtskarte geklebt, die genau dieselbe Szene darstellt wie die Briefmarke.

Motivsammlungen (sammeln nach Motiven oder Themen)

Beim Motivsammeln sammelt man Briefmarken aus aller Welt mit einem bestimmten Motiv oder Thema. Motivsammler versuchen möglichst viele Marken und Sätze ihres Sammelgebiets zu erhalten und zu dokumentieren. Viele Philatelisten sammeln neben ihrem klassischen Thema noch ein oder mehrere Motivgebiete.

Bei Briefmarkenausstellungen sind Präsentationen von Motivsammlungen häufig interessanter und beliebter als klassische Sammlungen. Dies hängt damit zusammen, dass der klassische Sammler konkrete Themen, wie beispielsweise „Orchideen“ oder „Olympische Winterspiele“, nur sehr eingeschränkt präsentieren kann. Der Motivsammler hat dagegen zu seinem Sammelgebiet umfangreiches Material.

Probleme haben Motivsammler seit vielen Jahren, weil insbesondere Entwicklungsländer Briefmarken speziell zu beliebten Motivthemen auflegen, um entsprechende Verkaufseinnahmen zu erzielen. In der Regel sind diese Briefmarken frankaturgültig und damit reguläre Briefmarken.

Seit dem Jahr 2000 ist verstärkt zu beobachten, dass Briefmarkenfälschungen zum Verkauf gebracht werden. Die Fälschungen werden insbesondere unter dem Namen von Ländern verkauft, in denen die staatliche Ordnung zusammen gebrochen ist. Über verschiedene Internetauktionshäuser werden zudem zahlreiche Produkte mit Bezeichnungen von russischen Gebieten - oft mit dem Zusatz „Regionalmarken“ - angeboten. Hergestellt werden diese im philatelistischen Sinn wertlosen Fälschungen in professionellen Druckereien; sie sind von echten Briefmarken daher nicht zu unterscheiden.

Beliebte Motive sind z. B.:
– Berühmte Personen (z. B. Dichter, Maler)
– Tag der Briefmarke
– Autos
– Schiffe
– Eisenbahn
– Feuerwehr
– Flugzeuge
– Pflanzen
– Schach
– Sport
– Weltraumfahrt
– Tiere